Feiertag

Fällt leider aus!

Die Praxis der Meditation geht auf uralte Traditionen und Erfahrungen zurück.

Das Wort Meditation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet: nachdenken, sinnende Betrachtung oder Versenkung.

Das heißt:

Wir sind auf etwas eingestimmt und betrachten es.
Ich nutze die Form der Versenkung, um einen tieferen Zugang zur Natur zu bekommen.
Einmal ganz nur für mich selbst da sein, den leisen Stimmen in meinem Innern, aber auch den Tönen in der Natur zu lauschen.
Aus diesem neuen Blickwinkel betrachtet, besteht die Möglichkeit, neue Entdeckungen zu machen und mit der Natur ins Gespräch zu kommen.

Es ist unendlich entspannend und abenteuerlich, etwas Anderes zu erleben als das Alltägliche.

Letztlich geht es darum, ein Gespür für die Rhythmen und das Zusammenspiel der Lebenskräfte zu bekommen,   die unendliche Schönheit und Erhabenheit der Natur zu erfassen,  um selbst Teilnehmer dieses Spiels zu werden.

Das Geschenk bei dieser Erfahrung ist, Ruhe und innere Ausgeglichenheit zu finden und neue Lebenskräfte in sich selbst zu entdecken.

Auch wenn du noch keine Erfahrung mit Meditationen hast, kannst du diese Form mit meiner Hilfe leicht und einfach erlernen.

Probiere es einfach mal aus und lass dich überraschen.

Ich bin sicher, dass es auch für alte Hasen noch Einiges zu entdecken gibt.

 

Zum Termin anmelden