Mai

Mai

Alles neu macht der Mai
Wundervoller Mai: In deiner Zeit gibt es in der Natur und im Garten, jeden Tag etwas Neues zu entdecken.
Auch zu uns strömen jetzt immer wieder neue Informationen, die wir aufnehmen und neu bewerten müssen. Eine sehr kreative und doch anstrengende Zeit, die uns manchmal aus dem Gleichgewicht bringt und dann unser Herz unruhig werden lässt.
Die Natur lebt und wirkt Tag und Nacht im Einklang mit dem unendlichen Kosmos und dort ist immer alles in Balance. Sie trägt diese Ausgleichende Kraft in sich. Gerade jetzt im Mai zeigen sich Schönheiten und Kräfte, die uns durch diese außergewöhnliche Zeit begleiten möchten.

Guten Tag! Wer bist denn du?
Ich? Ich bin das feine Maiglöckchen und wärme meine weißen Blüten in der Frühlingssonne. Ich läute mit meinem Duftklang die Fülle und Schönheit der Natur ein.
Hörst du mich in deinem Innern klingen. Das Grün meiner Blätter gibt dir frische Kraft und meine weißen, duftenden Glöckchen wollen deine Sinne betören.
Wer mir begegnet und mich erkennt wird in meinen Zauber eingehüllt und mit dem Geheimnis des nahenden Sommers bekannt gemacht.
Dies können keine Worte erklären! Aber du kannst es in deinem Innern fühlen.
Gehe nun erwartungsvoll in die Natur, um mich zu entdecken.
Das Größte ist aber für mich, mit dir Freundschaft zu schließen und dich als Begleiter in den nahenden Sommer zu wissen. So stecke dir meine Blüte in dein Haar und zeige der Welt, dass du eine neue Freundin gefunden hast und Glück in deinem Herzen fühlst.

Vielen Dank, zauberhaftes Maiglöckchen für diese liebevolle Einladung.
So schließe ich mich an und wünsche uns allen
einen besonnen Monat Mai.
Das wir erkennen, auch wenn viele Lebensräume und Lebensumstände neu gestaltet werden, dass in der Natur viele Freunde und Lebenskräfte für uns bereitstehen, um uns zu unterstützen.

Ihre
Elke Knappstein